Deutsches Finanzhaus am Rhein

Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

gap15

Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

Zur Neueröffnung der EZB am 18. März in Frankfurt am Main erreicht der DAX schwindelerregende Höhen aber der Euro sinkt weiter.

Der Investor ist verunsichert, das Zinsniveau ist seit Beginn der Finanzkrise 2008 so niedrig wie nie zuvor. Darum ist eine Investition in Immobilien günstig. Immobilien zur Eigennutzung sind ein Luxusgut, eine Immobilie zu vermieten und der Aufwand eine solche Finanzanlage zu halten bedeutet ein Risiko. Viele Investoren schauen sich deswegen hilfesuchend auf dem Kapitalmarkt um, auf der Suche nach einem seriösen Wachstumsmarkt.

Investieren Sie in eine Pflegeimmobile

Da die demographischen Studien belegen, dass die Zahl der Senioren stetig wächst und die Deutschen im Jahr 2030 das älteste Land der Welt sein werden, lohnt es sich in eine Pflegeimmobilie zu investieren.

Pflegeimmobilie inflationsgeschützte Kapitalanlage

Die Pflegeimmobilie bietet dem Investor eine gesicherte Kapitalanlage die Inflationsgeschützt ist.
Mit der Pflegeimmobilie erwirbt der Käufer ein Apartment in einem Seniorenheim, das von dem Träger des Seniorenheims vermietet wird. Der Träger Caritas, o.a. schließen mit dem Käufer einen Pachtvertrag über 20 – 30 Jahre ab. Er verpflichtet sich die Pflegeimmobilie zu vermieten, sie instand zu halten und zahlt dem Investor auch bei Leerstand der Pflegeimmobilie Miete.

Nutzen Sie bei Bedarf die Pflegeimmobilie

Bei Bedarf für sich oder eine Verwandten hat der Besitzer der Pflegeimmobilie einen bevorzugten Anspruch auf Nutzung der Einrichtungen des Betreibers.
Die Rendite beträgt nach Tilgung der Schulden ca. 5 – 6%. Steuerlich können die Kredittilgungszinsen sowie die Abschreibung für Abnutzung bei einer Pflegeimmobile gelten gemacht werden, nach 10 Jahren Haltefrist kann die Pflegeimmobilie steuerfrei verkauft werden.

Da auch in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung nur marginal korrigiert wird, werden die steuerlichen Abgaben nicht sinken, darum lohnt sich rein schon aus steuerlichen Gründen die Investition in den Zukunftsmarkt Pflegeimmobilie.

Mit dem Eintrag im Grundbuch kann der Eigentümer die Pflegeimmobilie beleihen, verschenken, vererben und verkaufen. Er erhält alle Vorteile einer Eigentumswohnung ohne deren Risiken und mit inflationssicherem Cashflow.

Fordern Sie noch heute Informationen zum Thema "Pflegeimmobilie".

Ihr Deutsches Finanzhaus am Rhein

Kommentare sind deaktiviert